Startseite <--- zurück <---

Sandkuchen klassisch

Zutaten:

5 Eier
250 g g Zucker
das Innere von 1/2 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Prise Salz
125 g Mehl
125 g Speisestärke
170 g Butter
1/2 Tasse Puderzucker

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen.
Eine Kastenkuchenform von mindestens 30 cm Länge mit Backpapier auslegen, Kanten hochstehen lassen, dann kann der Teig nicht überlaufen.
Den Backofen auf 190C vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker, der Vanille, der Zitronenschale und dem Salz im Wasserbad lauwarm schlagen.
Die Eimasse aus dem Wasserbad nehmen und wieder kaltrühren.
Das Mehl mit der Speisestärke sieben und unterziehen. Die Butter schmelzen lassen und warm, aber nicht heiß unter den Teig ziehen.
Den Teig in die Kastenform füllen, glattstreichen und auf der untersten Schiebeleiste backen.
Nach 40 Minuten die Stäbchenprobe machen. Eventuell den Kuchen noch einige Minuten nachbacken.
Den Kuchen auf einem Kuchengitter erkalten lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.
Strom: 190
Backzeit: 40 - 50 Minuten

Guten Appetit!

Aus dem wunderschönen Buch: Backvergnügen wie noch nie
Gräfe und Unzer 23.3.1997