Startseite <--- zurück <---

Sachertorte


Der Teig:

16 dkg dunkle Schokolade
16 dkg Butter
16 dkg Staubzucker
16 dkg Mehl
6 Eier

Deko:

einige Eßl. heiße Marillenmarmelade
12 dkg dunkle Schokolade
8 dkg Butter
bel. Deko aus Marzipan, Smarties, Gummibärchen etc.

Zubereitung

Die Schokolade wird in einem Heferl im Rohr erweicht. Unterdessen wird die Butter gut abgetrieben, dann die weiche Schokolade hineingegeben und gerürt, bis alles kalt ist. Darauf werden Zucker, das Mehl und 6 Eidotter nach und nach dazugerührt, endlich der Schnee von 6 Eiklar untergezogen. Eine mit Butter ausgeschmierte, mit Mehl gestaubte Tortenform wird mit dem Teig gefüllt und 40 - 60 Minuten im Rohr gebacken. Nach dieser Zeit wird der Tortenreif entfernt, die Torte kühlt aus. Erst nun wird sie ganz dünn mit kochendheißer Marillenmarmelade bestrichen. Nachdem auch diese kalt geworden ist, wird die Torte mit einer Schokoladenglasur überzogen. Die Glasur: 12 dkg Kochschokolade wird im Wasserbad erwärmt, mit 8 dkg Butter glatt verrührt und mit einem feuchten Messer rasch auf der Torte verstrichen. Auf Wunsch noch Verzieren.

Guten Appetit!

Von Doro's Ex-Freund Viktor aus Wien und von uns als Geschenk ewig und immer schön verziert.